Tostmann Logo ##Section Title##

Sanierung und Umbau des "Büchsenmeistergütls"

Unter diesem Namen ist dieses Haus, das den meisten Seewalchnern als „Roitherhaus“ bekannt ist, erstmals im Jahre 1537 namentlich erwähnt. Dieser Brief liegt heute noch im Archiv der Benediktinerabtei Michaelbeuern auf.

Aber es hat auch noch andere Namen, meist nach den jeweiligen Besitzern: „Papiergesellen Haus“ (im Josefinischen Kataster um 1785), „Döberl Haus“ in der 2. Hälfte des 19. Jhdts bis 1918 und schließlich „Roither Haus“. Franz Döberl war es, der das ursprüngliche Haus in den 1870ern Richtung Friedhof erweiterte.
Am 29. Mai 1919 kauften Franz und Elisabeth Roither das „Büchsenmeistergütl“, deren jüngste Tochter Frieda - bis zur Übergabe an ihren Neffen im Jahre 1998 - die Eigentümerin des „Roitherhauses“ war. Frieda Roither verstarb am 24. Juli 2004.

Im März 2011 kaufte die Firma Tostmann Trachten GmbH und Co KG das Roitherhaus.

Nach einer intensiven Planungsphase konnte schließlich 2013 mit dem Umbau begonnen werden.
Der schlechte Zustand des hinteren (und verhältnismäßig neueren) Teils des Hauses machte, entgegen der ursprünglichen Pläne, einen Teilabriss des Hauses notwendig. Der vordere, sehr alte Teil konnte aber erhalten werden und wurde nun wieder in der ursprünglichen Form des Hauses ergänzt.

Beim Neuaufbau wurden, so weit dies möglich war, bestehende Elemente wie Böden, Türe, Steine, etc. wieder verwendet.
Aus dem Holz des Dachstuhls wurden beispielsweise die Bänke und Stühle für das Café getischlert, die alten Bretterböden wurden getrocknet, abgeschliffen und neu verlegt, alte Ziegel wurden beim sanierten Kachelofen am Boden verlegt, das Kellergewölbe wurde ebenfalls saniert und an vielen Stellen erzählt das Haus seine eigene Geschichte.

Weiters wird im Erdgeschoß eine Bibliothek eingerichtet und im 1. Stock befindet sich das Museum - derzeit in Vorbereitung.

Unsere Handwerker

Architekt DI Walter Höller in Schörfling; Opens external link in new windowwww.arch-hoeller.at

Kroschewski in Nußdorf; Opens external link in new windowwww.kroschewski.at 

Zimmerei Reindl Bau in Mondsee ; Opens external link in new windowwww.reindlbau.at 

Giebelschnitzerei von Günther Andorfer, Seewalchen

Dachdeckerei und Spenglerei: Gut in Vöcklabruck; Opens external link in new windowwww.gutbedacht.at  

Dachdämmung: Zellulosedämmung, Franz Bauer, Seewalchen

Fenster und Türen: Tischlerei Kranz in Schwanenstadt; Opens external link in new windowwww.kastenfenster.at
und Tischlerei Speigner / Unterach www.tischlerei-speigner.at
Die alten Türen stammen aus dem Haus bzw aus dem Melkerhof in Wien.

Elektroinstallationen: Nöhmer in Schörfling;Opens external link in new window www.expert-noehmer.at
Lichtschalter und : Fa. Berker

Heizung, Lüftung und Sanitär: Johann Schierl & Sohn in Schwanenstadt; Opens external link in new windowwww.schierl.at
Keller, EG und 1. OG werden mittels Luftwärmepumpe über Wand- und Fußbodenheizungen geheizt.
Gartenwasser und Toilettenspülung werden über einen Regenwassertank versorgt.

Böden: Alte Holzböden: waren im Haus vorhanden (teilweise mit anderen Bodenbelegen "überklebt") und wurden in der Trockenkammer getrocknet, behandelt, abgeschliffen und neue verlegt von Tischlerei Speigner / Unterach; Opens external link in new windowwww.tischlerei-speigner.at
Neue Böden: mafi Naturholzböden; Opens external link in new windowwww.mafi.com
EG und Obergeschoß: Eiche; Museum: Lärche

Ofensetzer Johann Hutterer, Seewalchen
Der grüne Kachelofen in der „Roitherstube“ war vorhanden, wurde von Herrn Hutterer abgetragen, mit neuem Innenleben versehen und wieder aufgebaut.

Fliesenleger Plank in Laakirchen; Opens external link in new windowwww.plank.co.at

Glasarbeiten von eraglas Roman Ehrnleitner in Lenzing; Opens external link in new windowwww.eraglas.at

Metalltechnik: Herbert Gebetsroider in Seewalchen, Telefon 07662/2710

Malerarbeiten: Firma Jurek in Seewalchen

Beleuchtung: Perschl & Perschl Lichttechnik in Waging; Opens external link in new windowwww.perschl-licht.de

Inneneinrichtung und (Garten) Möbel: Tischlerei Speigner / Unterach; Opens external link in new windowwww.tischlerei-speigner.at
Bänke, Sessel und Tischbeine wurden aus dem Fichtenholz des alten Dachstuhls hergestellt; die Tischplatten wurden aus Birnenholz gefertigt.Tische auf der Terrasse und im Garten: LärcheBar: Eichenholz einer 200 Jahre alten Mostpresse

Küche und Schankanlage: Mörth / Regau; Opens external link in new windowwww.moerth-gastro.at

Kühlanlage: Ernst Winninger, Regau; Opens external link in new windowwww.winninger.at

Spielplatz: Obra Design in Neukirchen an der Vöckla; Opens external link in new windowwww.obra.at

Spielzimmer und Wickelplatz: Der Spielzeugmacher Martin Plackner, St. Georgen im Attergau; Opens external link in new windowwww.spielzeugmacher.at

Weitere Handwerker aus der Region waren als Subunternehmer tätig.

Die Liste unserer Handwerker: Initiates file downloadpdf-Dokument für den download